Pressemeldungen

09.08.2017
Wissen, was beim Stadtwerk geht

Im Rahmen der Ferienaktion „Wissen was geht!“ informierten sich Schüler aus der Region über Ausbildungschancen beim Stadtwerk am See. Ein Besuch im Friedrichshafener Wasserwerk machte den Tag zum Erlebnis.

„Energie ist ein Zukunftsthema – und ein äußerst spannendes Ausbildungsumfeld “, erläuterte die Stadtwerk am See-Personalreferentin Lisa Keller den zehn Schülern, die beim Stadtwerk zu Gast waren. Die meisten Teilnehmer zwischen 14 und 17 Jahren hatten sich noch nicht entschieden, welchen Ausbildungs- oder Studienweg sie einschlagen wollen. Umso besser: Gemeinsam mit Katrin Pullman von der Wirtschaftsförderung Bodenseekreis und zwei Auszubildenden des Stadtwerks erkundeten die Schüler das Berufsfeld „Energie- und Wasserversorgung“. Bei einem Versuch lernten sie, wie man ganz leicht Schmutzwasser zu Trinkwasser reinigen kann. Einen spannenden Einblick in die Praxis erhielten sie danach im Wasserwerk Friedrichshafen.

Schulkommunikation
Marina Gvozdjakov, Auszubildende beim STADTWERK AM SEE (links) zeigt den Schülern, wie man Schmutzwasser zu Trinkwasser reinigen kann.

„Das Berufsfeld ‚Energie- und Wasserversorgung‘ hat eine enorme Bandbreite und ist extrem spannend“, weiß Keller. „Ob erneuerbare Energie, intelligente Netze oder smarte IT-Lösungen – das ist ein Zukunftsmarkt, auf dem sich viel tut.“ Das sei auch zu spüren, immer mehr Schulabgänger interessieren sich für die Ausbildung in diesem Sektor.

Das Stadtwerk hält seine Ausbildungsaktivitäten auf einem gleichbleibend hohen Niveau. Insgesamt 27 junge Menschen bildet das Stadtwerk am See zurzeit aus. „Bei rund 300 Mitarbeitern liegt unsere Ausbildungsquote so deutlich über dem Bundesdurchschnitt“, freut sich Keller.

Das Stadtwerk bildet Anlagenmechaniker und Elektroniker für Betriebstechnik sowie Industriekaufleute aus. Duale Studiengänge der Fachrichtungen Betriebswirtschaftslehre und Elektrotechnik/Energie- und Umwelttechnik runden das Ausbildungsprofil ab.

i
Weitere Informationen zur Ausbildung beim Stadtwerk am See unter www.stadtwerk-am-see.de/ausbildung


Zurück zur Startseite
YouTube