Pressemeldungen

15.05.2018
Stadtwerk am See: Stromnetz besonders sicher

Das Stromnetz in Friedrichshafen, Überlingen und Frickingen ist überdurchschnittlich zuverlässig und sicher. Ganze 5 Minuten waren die Haushalte im Stadtwerk-Gebiet im gesamten Jahr 2017 ohne Strom. Das entspricht einer Verfügbarkeit von 99,999 Prozent. Diese Zahlen hat das Stadtwerk am See gerade veröffentlicht.

Stadtwerk am See Umspannstation


Die Bürger im Netzgebiet des Stadtwerks sind damit deutlich besser dran als im Bundesschnitt: Deutschlandweit fiel der Strom 2016 – die Zahlen für 2017 liegen noch nicht vor – 11,5 Minuten lang aus.

Die Verfügbarkeit habe sich 2017 gegenüber dem Vorjahr leicht verschlechtert, erklärte Mark Kreuscher, Bereichsleiter Netz beim Stadtwerk am See. Grund hierfür seien insbesondere die Bauarbeiten an der B31, die einige Störungen und Unterbrechungen im Mittelspannungsnetz verursachten. „Wir halten unsere Stromnetze technisch auf dem besten Stand. Aber gegen solche Schäden, die dann auch gleich größere Gebiete betreffen, sind wir machtlos“, erklärt Kreuscher.

Dennoch sei der Wert im Vergleich hervorragend. „Die Bürger, aber auch die Industrie in unserem Netzgebiet kann mit unserem Stromnetz äußerst zufrieden sein“, so Kreuscher.

Ein zuverlässiges Stromnetz kommt allerdings nicht von allein, betont der Ingenieur. Das Stadtwerk investiert jährlich rund 7 Mio Euro allein in die Stromnetze und sichert so auch für die Zukunft Bestwerte bei deren Verfügbarkeit.


Zurück zur Startseite
YouTube