Pressemeldungen

03.12.2018
Stadtwerk verpflichtet sich zu nachhaltigem Handeln

Das Stadtwerk am See hat die so genannte WIN-Charta des Landes Baden-Württemberg unterzeichnet. Damit gehört das Stadtwerk – als erstes Stadtwerk in Baden-Württemberg – zu den rund 160 Unternehmen im Land, die sich zu nachhaltigem Wirtschaften verpflichten.

Mit der WIN-Charta würdigt die baden-württembergische Landesregierung nachhaltiges Wirtschaften.  Grundlage der Charta sind zwölf Leitsätze aus den Bereichen Ökonomie, Ökologie und Soziales. Durch die Unterzeichnung verpflichten sich Unternehmen öffentlich zu den daraus abgeleiteten Zielen. Gleichzeitig gehört zu dem Prozess auch die permanente Berichterstattung über Aktivitäten in diesem Bereich.

„Das Programm passt genau zu uns“, betont Stadtwerk-Geschäftsführer Alexander-Florian Bürkle: „Wir sind ein erfolgreiches Unternehmen, das zusätzlich in besonderem Maß ökologische und soziale Verantwortung übernimmt.“ Deswegen hat sich das Stadtwerk auch vom Umweltmanagementsystem EMAS zertifizieren lassen. Bürkle: „Der Prozess ist uns wichtig, denn wir spüren immer wieder: Nachhaltigkeit ist ein Wettbewerbsfaktor – für unsere Kunden, aber auch für Partner und nicht zuletzt für unsere Mitarbeiter.“

i
Weitere Informationen, die Zielkonzepte und Berichte aller WIN-Charta-Unternehmen sowie die zwölf Leitsätze der WIN-Charta auf www.win-bw.com


Zurück zur Startseite
YouTube