Pressemeldungen

13.12.2019
Lippertsreute: Trinkwasser aus Bambergen bis Februar 2020

Der Umbau des Trinkwasserhochbehälters in Lippertsreute dauert voraussichtlich noch bis Februar 2020 an. Grund hierfür ist ein Personalengpass bei der ausführenden Firma.

Wir möchten Sie weiterhin zuverlässig und rund um die Uhr mit Wasser versorgen. Deshalb erneuern wir für Sie die elektrische und hydraulische Ausstattung im Trinkwasserhochbehälter in Lippertsreute. Die Baumaßnahme im Hochbehälter dauert nach neuestem Stand noch bis Februar 2020 an.

Für die Zeit des Umbaus wird der Teilort Lippertsreute deshalb vorübergehend mit Trinkwasser aus Bambergen (Überlingen) versorgt. Das Wasser aus Bambergen besitzt eine geringere Wasserhärte von 2,0 - 2,5 mmol/l (11 - 14°dH) und liegt somit im Härtebereich Mittel. Für den Teilort Ernatsreute ändert sich während der Baumaßnahme nichts an der Trinkwasserqualität.

Darüber hinaus kann es während des Umbaus im gesamten Gebiet zeitweise zu leichten Druckschwankungen kommen.

i
Wir bitten alle Anwohner um Verständnis.
Genaueres zur Trinkwasserqualität finden Sie auf unserer Website unter: www.stadtwerk-am-see.de/wasser


Zurück zur Startseite
YouTube