Pressemeldungen

26.06.2020
Stadtwerk am See gibt Mehrwertsteuersenkung an Kunden weiter

Gute Nachrichten für Energie-, Wärme- und Trinkwasser-Kunden vom Stadtwerk am See. Der Energieversorger plant, die Senkung der Mehrwertsteuer ab 1. Juli weiterzugeben. Die Verrechnung des günstigeren Steuersatzes erfolgt automatisch.

Ab 1. Juli sinkt die Mehrwertsteuer von 7 auf 5 Prozent bzw. von 19 auf 16 Prozent. Davon sollen auch die Kunden vom Stadtwerk am See profitieren. „Werden die Gesetzentwürfe wie geplant verabschiedet, geben wir die steuerlichen Vorteile in vollem Umfang an unsere Kunden weiter“, so Vertriebsleiter Erik Dittrich.

Kunden, die Strom, Gas, Wasser oder Wärme vom Stadtwerk am See beziehen, müssen nichts tun. Die Abschläge für die Haushalte bleiben gleich, eine Verrechnung erfolgt automatisch mit der Jahresabrechnung. „Selbstverständlich geben wir die steuerlichen Senkungen an unsere Kunden weiter – dies gilt für Grund- sowie auch Verbrauchspreise“, so Dittrich.

Für Trinkwasser sinkt die Mehrwertsteuer von 7 auf 5 Prozent, bei Energie und sonstigen Dienstleistungen von 19 auf 16 Prozent.

i
Servicetelefon 0800 5052000, Mail service@stadtwerk-am-see.de Das Kundenzentrum in der Karlstraße Friedrichshafen öffnet am 1. Juli, dann sind alle drei Kundenzentren des Stadtwerks wieder montags bis freitags zwischen 8 und 17 Uhr geöffnet


Zurück zur Startseite
YouTube